++ Tödlicher Verkehrsunfall Dürrenzimmern ++
29. Juni 2017
++ Sieben Kilometer Stau nach Unfall auf A6 ++
30. Juni 2017

++ Mehrere Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß ++

(Veröffentlicht am: 30. Juni 2017)

Vermutlich infolge zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit, kam eine 18-Jährige am Donnerstagmittag, gegen 11.50 Uhr, mit ihrem VW Polo auf der Landesstraße zwischen Schwabbach und Hölzern am Ende einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte frontal mit einen entgegenkommenden Ford zusammen. Der Ford war zum Unfallzeitpunkt mit fünf Personen besetzt die derzeit alle in einem Krankenhaus behandelt werden. Über die schwere der Verletzungen liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die mutmaßliche Unfallverursacherin musste mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 30.000 Euro geschätzt. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, ist zwischenzeitlich jedoch wieder frei gegeben.